INFOS

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag                            7:00 - 13:00 Uhr
Bringzeit                                           7:00 - 09:00 Uhr
Abholzeit                                        11:30 - 13:00 Uhr

 

Mit Mittagstisch                               7:00 - 14:00 Uhr

Die Kinder werden vom Kindergartentaxi um 12:15 Uhr beim Waldkindergarten abgeholt und fahren zum
Kindergartenhaupthaus, dort findet der Mittagstisch statt.

 

Mit Nachmittagsbetreuung      7:00 - 17:00 Uhr

Die Kinder werden vom Kindergartentaxi um 12:15 Uhr beim Waldkindergarten abgeholt und fahren zum
Kindergartenhaupthaus, dort findet der Mittagstisch statt und ab 14:00 Uhr die Nachmittagsbetreuung.

Gruppengröße

Die Gruppe besteht aus maximal 20 Kindern im Alter von 3-6 Jahren, betreut von zwei Kindergartenpädagoginnen und einer Assistentin. 1x wöchentlich kommt die Sprachförderin zu uns.

 

Taxidienst

Die Kinder können bei Bedarf am Morgen zum Parkplatz des Pfarramtes gebracht werden und mit dem Kindergartentaxi in den Waldkindergarten fahren. Die Kosten werden von der Gemeinde Kematen übernommen.

 

Ferienregelung

Die Kinderkrippe ist 5 Wochen (25 Tage) im Jahr geschlossen. Diese Tage verteilen sich auf Weihnachten, Ostern, Pfingsten und die letzten zwei Wochen der Sommerferien. Die genauen Daten werden jährlich rechtzeitig bekanntgegeben und beim Elterninfopoint zur freien Entnahme aufgelegt.

In den Herbstferien, den Semesterferien und den ersten 6 Ferienwochen im Sommer findet eine Ferienbetreuung (gemeinsam mit Kindergarten und Hort) statt. Die Anmeldungen dafür werden von uns ausgeteilt.

Kleidung

Unser Motto: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung!
Gute Kleidung ist das um und auf bei uns im Waldkindergarten.

Sommer

  • Sonnenhut
  • Sonnencreme
  • Gutes Schuhwerk
  • Gummistiefel
  • Dünner Matschanzug für Regentage
  • Regenhut

Winter

  • Wasserdichtes Schuhwerk
  • Schianzug
  • Dicker Matschanzug gefüttert
  • Goretex Hanschuhe / Buddelhandschuhe
  • Dicke Mütze
  • Regenhut
  • Softschellhose

Wichtig ist, sich in „Zwiebelschicht“ (mehrere Schichten übereinander) anzuziehen, um die Wärme zu behalten.

 

Tagesablauf

Von 7:00 - 9:30 Uhr ist die Freispielzeit, das bedeutet die Kinder können sich frei im Wald und vor der Unterkunft bewegen und ins Spiel finden. Durch wenig künstliches Material, werden die Kinder besonders kreativ und entwickeln phantasievolle Ideen. Besonders das Gemeinschaftsgefühl wächst in dieser Zeit.

Anschließend findet ein kleiner Morgenkreis statt, bei dem wir ein Begrüßungslied singen, und der Tagesablauf besprochen wird. Bereits am Morgen finden die Kinder auf einer Magnettafel ein Symbol, auf dem zuerkennen ist, was am jeweiligen Tag stattfindet. (Ausflug, Bilderbuch, Musikinstrumente, Vorschulerziehung, Theater, etc.)
Danach jausnen wir gemeinsam, entweder bei unserer Unterkunft, oder wenn wir unterwegs sind, findet die Jause bei einem gemütlichen Plätzchen wie z.B. bei unserem Tipi, oder bei einem unserer Waldplätze statt. Kinder die schon sehr früh kommen, können auch schon vor der Gemeinschaftsjause etwas essen.

Nachdem wir gestärkt in den Tag starten, erforschen wir entweder Dinge unterwegs und erleben die spannenden Aspekte der Natur, oder verbringen gemeinsame Zeit mit einer gezielten Einheit bei unserer Waldunterkunft.

Von 11:15 - 13:00 Uhr können die Kinder wieder zurück ins Freispiel finden und den Tag im Kindergarten abschließen. Ab 11:30 Uhr können die Kinder abgeholt werden.